Hamer FV 35 und TVP 35

Hamer Maschine FV 35 und TVP 35

Aufbau der Maschinen


Die Maschinen sind auf einem geschweißten Stahlrohrrahmen aufgebaut.
Die einzelnen Stationen sind in Modulbausweise in einen geschweißten Innenrahmen aufgenommen und können frei kombiniert werden.
Durch ein spezielles Heizungssystem baut die Maschine sehr schmal und ist von beiden Seiten optimal zugänglich.

Formung


Es kann positiv oder negativ geformt werden.
Formtisch (oben oder unten), Gegenform und Rahmen werden separat bewegt.
Tiefziehen mit Vakuum oder zusätzlich Pressluft

Die Tische der TVP 35 werden mit Pneumatik-Zylindern und Kniehebel bewegt.

Die oberen Tische der Stationen mit Kniehebel  werden motorisch auf die Werkzeughöhe gefahren. Das gilt für den Stanztisch und den oberen Formtisch bei Pressluftverformung.

Stanzen


Die pneumatisch betriebene Stanzstation ist mit einem Bandstahlschnitt-Werkzeug ausgestattet. Das Messer ist beheizt.
Automatische Einstellung der Stanzposition.

Stapelung


Die Stapelstation arbeitet von oben nach unten.
Die Stapelparameter sind speicherbar.
Die Werkzeugkosten sind gering, schnelle Umstellung
Ausbringung der gestapelten Produkte seitlich auf Gurtband.

Der Stapelablauf wird über ein einfaches Teachverfahren programmiert.

Dieses Stapelsystem stapelt:

  • Klappblister
  • runde Tiefziehteile
  • sehr leichte Tiefziehteile  (PVC 180µ, PET 200µ)
  • alle Standardprodukte sowieso

Allgemein


 

TVP/FV 35

Max. Ziehbereich in mm:

500 x 350

Max. Folienbreite in mm:

540

Max. Ziehtiefe nach unten in mm:

80

Max. Ziehtiefe nach oben in mm:

50 (Option)

Ziehen mit Vakuum

Standard

Ziehen mit Vakuum und Pressluft

Option

Max. Stanzdruck in Tm:

12 / 20

Servotechnik

 


Bitte besuchen Sie die Seite des Herstellers dieser Maschinen :

"HAMER Packaging Technology"  www.hamer-pack.com